Bremerhaven

Die weltoffene Stadt am Weserdeich. Egal, ob Schiff und Hafen, Museen oder doch lieber Fischspezialitäten – Bremerhaven hat alles, was das Herz begehrt. Lass dich auf dieser Etappe der Deutschen Fisch-Genuss-Route von den kreischenden Möwen und der Meeresbrise treiben und genieß das maritime Flair dieser Exklave der Freien Hansestadt Bremen an der Nordsee. Egal, ob kurzer Aufenthalt, Startpunkt oder letzte Etappe der Deutschen Fisch-Genuss-Route – Bremerhaven ist immer eine Reise wert.

Fischerlebnis

„Fisch“ ist in Bremerhaven an der Tagesordnung: Dabei ist Bremerhaven nicht nur einer der bedeutendsten Standorte für die Fisch- und Lebensmittelindustrie Europas. Du bist am Fischbahnhof auch mittendrin! Mit Attraktionen wie dem Schaufenster Fischereihafen, dem Fischbahnhof und dem Seefischkochstudio hat die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft es geschafft, Fisch und die traditionelle wie moderne Fischverarbeitung auch für Besucher:innen hautnah erlebbar zu machen. Mehr Fischgenuss geht nicht.

Der Fischbahnhof erinnert mit seinem Namen an den zwischen 1913 und 1920 erbauten Fischversandbahnhof im Fischereihafen. Von dort wurde der frische Fang mit Fischsonderzügen in das Binnenland befördert.

Im einzigartigen Seefischkochstudio kannst du dir eine leckere und kreative Kochshow ansehen und neue Rezepte lernen oder bei einem Kochkurs selbst aktiv werden und unter fachkundiger Anleitung sensationelle Fischkreationen zaubern. So erlebst du leckersten Fisch nicht nur im Urlaub, sondern auch bei dir zu Hause. Win-win, oder?
Ab Herbst 2021 erwartet dich außerdem eine 360°-Inszenierung rund um den Fisch unter dem Dach des Fischbahnhof. Allerhand Infos rund um das Thema Fisch in Bremerhaven gibt es auf der „Tour de Fisch“, einer zweistündigen Zeitreise mit dem Bus durch den Fischereihafen.

Fischgenuss

Die maritime Shopping- und Genießermeile um die Packhalle IV, den Marktplatz und das Hafenbecken – das Schaufenster Fischereihafen lässt für Fischfeinschmecker kaum Wünsche offen. Probiere die hiesigen Fischspezialitäten – ob du dich dabei für das klassische Matjesbrötchen auf die Hand oder eines der gehobenen Fischrestaurants entscheidest, liegt ganz bei dir:

Unser Top-Tipp für volles Eintauchen ins maritime Flair: Fühle dich wie ein echter Kapitän und lass dich von den Fischspezialitäten und der einzigartigen maritimen Atmosphäre im Natusch Fischereihafen Restaurant Bremerhaven verzaubern. Dort erwarten dich gemütliche, authentisch maritime Räumlichkeiten, die mit unfassbar viel Liebe zum Detail eingerichtet sind. Wo lassen sich Fischspezialitäten besser genießen als im Kapitänszimmer „Errol Flynn“ oder auf dem „Sonnendeck“?

Auch bei Fischfeinkost Abelmann oder Fiedlers Fischmarkt anno1906 gibt es hochwertige Fisch- und Feinkostprodukte zu erwerben, um sie mit nach Hause zu nehmen. Das ist doch ideal, um sich das Nordseefeeling Bremerhavens auch zu Hause auf den Tisch zu holen. Am Kaiserhafen befindet sich das urige Seemannslokal Treffpunkt Kaiserhafen, das mit einer deutschen und internationalen Speisekarte kulinarische Fisch- und Fleischspezialitäten für die verschiedensten Geschmäcker anbietet. Möchtest du auf einem seetüchtigen Schiff vor der Hafenkulisse speisen, dann ist das Restaurantschiff Klibfisch Backfisch im Neuen Hafen oder der Salondampfer „Hansa“ im Schaufenster Fischereihafen die richtige Wahl für dich. Du siehst, die Möglichkeiten für deinen persönlichen Fischgenuss in der Hafenstadt sind beinah unendlich.             

Maritime Highlights

Die Stadt stellte schon vor knapp 200 Jahren das Tor in die „Neue Welt“ für mehrere Millionen Menschen dar. Besser gesagt, wagten über sieben Millionen Menschen zwischen 1830 und 1974 den Aufbruch in neue Welten. Im berühmten Deutschen Auswanderhaus kannst du dieses Abenteuer hautnah erleben und eine faszinierende Zeitreise durch 330 Jahre Migrationsgeschichte erleben. Auch das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost ist einen Besuch wert und gibt Einblick in die verschiedensten Klimazonen der Welt entlang des achten östlichen Längengrads. Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich der Museumshafen Bremerhaven, in dem das U-Boot „Wilhelm Bauer“, ein originales U-Boot des 2. Weltkriegs liegt.

Nachdem du die Möglichkeit hast weitere spannenden Sehenswürdigkeiten, wie das Deutsche Schifffahrtsmuseum oder die Havenwelten Bremerhaven an Land zu besuchen, kann auch die Wasserseite der Stadt ausgezeichnet mit dem Boot erkundet werden. Auf einer Hafenrundfahrt sind die riesigen Schiffe, Docks und Werften ideal aus direkter Nähe zu beobachten. Mit der Weserfähre ist die Überfahrt nach Nordenham, auf die andere Seite der Weser, möglich. Auf der Fahrt bietet sich ein toller Blick auf die außergewöhnliche Skyline der Bremerhavener „Havenwelten“.

Lass Deinen Aufenthalt/Zwischenstopp/Anfangs- oder Endpunkt der Deutschen Fisch-Genuss-Route mit einem Fischbrötchen und einem Spaziergang durch den Neuen Hafen ausklingen. Dort liegt das dreimastige „Schulschiff Deutschland“

Bremerhaven veranstaltet an seinen vielfältigen touristischen Hafenarealen zahlreiche maritime Veranstaltungen. Dazu zählen die Sail Bremerhaven, das Hafenspektakel, die Fischparty sowie die Bremerhavener Matjestage, die jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Hafenstadt locken. Wirf einen Blick in unseren Eventkalender, um einen Überblick zu erhalten.

Übernachten an Land und auf dem Wasser

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Bremerhaven viele. Unter anderem freut sich das Team des Hotel Amaris, das früher ein Bankgebäude war und heute mit viel Geschichte und Charme verzaubert, darauf dich willkommen zu heißen. Durch seine Geschichte bietet das 3 Sterne Superior Hotel mit meterdicken Wänden und Sicherheitsglas in allen Fenstern viel Ruhe und wird zum echten Wohnerlebnis voller Gemütlichkeit.

Bist du am liebsten auch in der Nacht am Wasser, dann bietet sich eine Übernachtung auf dem Hausboot „Husboat erleben“ am Fischereihafen an.

Weitere Inspirationen und Erlebnisse findest du auf dem Instagram- und Facebook-Kanal von Bremerhaven. Mehr praktische Informationen und direkte Buchungsmöglichkeiten gibt es auf der Website von Bremerhaven: