Geheimtipps

Aller guten Dinge sind 3. Daher haben wir 3 Tipps für dich, um die Planung deiner Radtour auf der Deutschen Fisch-Genuss-Route noch einfacher zu machen.

Einstiegspunkte

Die Deutsche Fisch-Genuss-Route hat viele Einstiegspunkte, die mit dem ÖPNV gut zu erreichen sind. Für den vollen Genuss der Qualitäts-Reiseroute bietet sich der Start in Bremerhaven oder St. Peter-Ording an. Natürlich ist auch ein Beginn mittendrin, wie in Cuxhaven, Stade oder Glückstadt möglich.

Schnapp dir dein Rad, lass dich vom Küstenfeeling inspirieren und genieß die Gaumenfreuden der Nordsee. Deine An- und Abreise kannst du zum Beispiel gut auf der Website der Deutschen Bahn planen.

Windrichtungen

Die Deutsche Fisch-Genuss-Route hält an 365 Tagen im Jahr auf bis zu 364 Kilometern Fischgenuss und Fischerlebnis an der Nordseeküste und Elblandschaft für dich bereit.

Damit du weißt wohin dich dabei die (manchmal steife) Nordseebrise treibt, kannst du auf der Website Windfinder die Windrichtung checken. Lass dich vom Wind an der Küste entlang treiben und plane deine Tour ganz flexibel. Oder nimmst du die Challenge gegen den Wind an?

Wassererlebnisse

Du möchtest einen Teil der Strecke auf dem Wasser zurücklegen? Dann bist du hier genau richtig! Schau dir deine möglichen Fährverbindungen an. Die Fahrt mit der Fähre ist eine tolle Möglichkeit zu entspannen, den Blick über die Landschaft schweifen zu lassen und den Ausblick vom Wasser aus zu genießen.